Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 3.233.221.149.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
46 entries.
Boyan
Vielen herzlichen Dank für die tolle Begleitung durch die Geburt!
Franziska und Raphael mit Maximilian
Liebe Gschropp-Mädls:) Vielen herzlichen Dank für eure tolle Betreuung vor und während der Geburt. Für uns war es wirklich Gold wert so tolle Unterstützung zu haben und es wäre mit Sicherheit nicht so entspannt gelaufen, auch in unentspannten Situationen:) Tolles Engangement, super Einfühlsvermögen und Kompetenz! DANKE euch!
Elisabeth
Die Geburt unserer Mathilda war für uns ein absolut ergreifendes und wundervolles Erlebnis. Tamara und Steffi haben uns im Vorfeld so toll betreut, dass wir nie Zweifel daran hatten, dass bei der Geburt alles super laufen wird. Sie unterstützen uns durch Akupunktur und wertvolle Gespräche und wandelten so mögliche Ängste in eine positive Vorfreude um. Die Geburt war überhaupt kein Problem und durch Steffis respektvolle und ruhige Art wurde es zu einem wunderbaren Erlebnis für uns. Auch die Betreuung im Wochenbett war super, kompetent, wertschätzend und so menschlich, dass wir auch alle weiteren Kinder mit der Unterstützung von Tamara und Steffi zur Welt bringen möchten. Wir können dieses Team allen Familien weiterempfehlen und möchten uns auf diesem Weg noch einmal ganz herzlich für die hervorragende Betreuung bedanken.
Claudia und Wolfgang mit unserer kleinen Iris
Wir haben euren respektvollen Umgang während der Schwangerschaft, der Geburt sowie im Wochenbett sehr geschätzt. Durch eure Betreuung ist es mir gelungen meine positive Neugier, die ich der Geburt unserer Tochter entgegen brachte, zu behalten und mich von Niemandem verunsichern zu lassen. Besonders geschätzt haben wir, dass Tamara in der Nacht der Geburt zu uns nach Hause gekommen ist. Dadurch war es möglich von den neun Stunden, die es von der ersten Wehe bis zum ersten Laut unserer Tochter gedauert hat, fünf in vertrauter Umgebung zu verbringen. Bei der Geburt konnte ich mich darauf verlassen, dass ich in Ruhe ohne zu viel Störung von außen mein Kind zur Welt bringen konnte, meine Wünsche respektiert wurden, Tamara aber im Ernstfall kompetent und ver­­­­­antwortungsbewusst gehandelt hätte. Wir sind noch am gleichen Tag nach der Geburt nach Hause gegangen. Das nötige Vertrauen dazu hat uns Tamara gegeben. Die Geburt unserer ersten Tochter wird uns immer in positiver Erinnerung bleiben. Sollten wir ein zweites Kind bekommen wissen wir schon jetzt wen wir als erstes anrufen werden.
Desiree
Eigentlich wollte ich bei meiner ersten Geburt nur "etwas mehr Sicherheit" und eine "etwas vertrautere Situation" haben, aber als dann unser Baby plötzlich unerwartet zu früh kam, war die Entscheidung für eine Wahlhebamme noch viel bedeutender als ich mir das vorher hätte denken können. Stefanie war von Anfang an da und hat uns ganz ruhig und vertrauensvoll durch die Geburt geführt. Besonders nach der Geburt und zur Nachsorge war Steffis Einsatz für uns Gold Wert. Sie hat uns mit Rat und Tat zur Seite gestanden, als wir noch - überrollt von allen Geschehnissen - völlig neben uns standen. Wir haben uns total gut aufgehoben gefühlt bei Beiden, und können uns einfach nur nochmal bedanken für diese unbezahlbar feinfühlige Unterstützung!
Lisa
Für mich war von Beginn der Schwangerschaft an klar, dass ich eine Wahlhebamme nehmen möchte. Ich wollte jemanden bei der Geburt dabei haben, der nur für mich zuständig ist, also eine Hebamme, die nicht von einem Kreißsaal zum nächsten geht und nach ihrem Dienst wieder verschwunden ist - und die nächste kommt. Ich konnte sie vorher kennenlernen durch Hausbesuche und Akupunkturbehandlungen und wusste wohin ich mit meinen ganzen Fragen sollte. Während der Geburt war es schön nur Menschen um sich zu haben, die ich kannte und auch dabei haben wollte! Auch Hausbesuche im Wochenbett kann ich nur empfehlen. Nach vielen unterschiedlichen Tipps diverser Freunde, Verwandten und Bücher und ich schon nicht mehr wusste, wer es jetzt besser weiß, war ich froh die Meinung meiner Hebamme zu hören, die mich darin bestärkt hat mich nicht verunsichern zu lassen. Ich werde bei jeder weiteren Geburt eine Wahlhebamme nehmen, am liebsten natürlich Tamara oder Steffi, weil mich die beiden auch während meiner ersten Schwangerschaft und Geburt begleitet haben und ich war sehr glücklich mit dieser Wahl!