Moxen bei Beckenendlage

  • Bei diagnostizierter Beckenendlage kann durch diese Methode zwischen der 33. und 36. Schwangerschaftswoche versucht werden eine sanfte Wendung des Kindes in Schädellage herbeizuführen.

  • Durch die Moxibustion kommt Bewegung in die Gebärmutter – und viele Kinder lassen sich dann doch noch überzeugen den Purzelbaum zu schlagen.

    Wir empfehlen vier Sitzungen in wöchentlichem Abstand.

30 € pro Sitzung